Vergabe
von Gewerbekrediten

Die traditionelle Kreditvergabe an gewerbliche Kunden dauert oft Tage (oder Wochen). Gerade Solo-Selbstständige, kleine und mittlere Unternehmen (KMU) haben oft kein Verständnis für die langen Wartezeiten, bis die Kreditentscheidung getroffen wird. Gleichzeitig steigt der Bedarf an Liquidität für Investitionen oder Betriebsmittel.
Die Prüfung von Anträgen durchläuft bis zum Abschluss im klassischen Gewerbekreditantrag viele manuelle Prozesse und Abstimmungsrunden. Neben der heute noch oft manuellen Einholung diverser Nachweise und Dokumente (Bilanzen, BWA, Steuerbescheide, Handelsregisterauszüge …) müssen Finanzinstitute die Kreditwürdigkeit der Antragsteller bewerten, bis hin zur individuellen Votumserstellung und Protokollierung der Entscheidung.
Mit der fintus Suite bieten wir die Möglichkeit zur vollständigen Automatisierung des Prozesses, von dem digitalen Onboarding über die Legitimation gemäß Geldwäschegesetz bis hin zur automatisierten Kreditvergabe, Vertragserstellung und digitalen Signatur. Die Unternehmen erleben ein volldigitalisiertes Kreditprodukt – die Banken profitieren von hoher Risikoprüfung und zugleich geringer Personalbindung. Sie und Ihre Kunden profitieren von der Prozessdigitalisierung.

Zur Antragsstrecke